DAS KOLLEKTIV

Wir, Sabine Herrmann, Klaus Killisch und Markus Rheinfurth, sind zwei bildende Künstler und ein Architekt. Seit zehn Jahren kuratieren und realisieren wir zu dritt das Projekt PASSION, mit künstlerischen Interventionen in der Paul-Gerhardt-Kirche Berlin. Aus der gemeinsamen Erfahrung im Umgang mit diesem besonderen Raum und der Begeisterung für Kunst, die auf den vorgegebenen Ort eingeht und von Publikum gebraucht werden kann, entstand die Idee, als Kollektiv für weitere Projekte der Kunst im öffentlichen Raum zusammenzuarbeiten. Wir haben jede/r Einzelne bereits mehrere Referenzobjekte vorzuweisen, die hier dokumentiert sind.

Sabine Herrmann

Die unergründliche Tiefe, 2017, Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst, Cottbus

Klaus Killisch

This is not a Love Song, 2015, Galerie Jochen Hempel, Berlin

Markus Rheinfurth

Friedhofskapelle, 2018, Berlin-Wedding